"/>

Hosenanzug aus Tencel-Stretch-Twill

Petra Hofer
2022-04-03 22:12:00 / Dies & Das

"Frau Hofer bitte einmal zum Diktat" - so in etwa lautete zu meiner Berufsanfangszeit sehr gerne die Order meines Chefs, bei dem ich meine erste Berufserfahrung als Sekretärin sammelte. In dieser Zeit gehörten Hosenanzüge und Kostüme zu meiner täglichen Arbeitsgarderobe, - mit Anfang 20 nicht gerade mein absoluter Fashion-Traum. Ich fand sie schön, hätte aber durchaus auch gerne mal etwas sportlicheres zwischendurch getragen. Die Jeans kamen einstweilen nur am Wochenende dran. Heute kann ich es mir aussuchen, was ich täglich anziehe und ich liebe die Abwechslung zwischen sportlich und chic - je nach Lust und Laune. Hosenanzüge mag ich immer noch sehr gerne. Der Blazer ist bereits aus dem letzten Sommer - genäht aus Tencel Soft Stretch Twill in der Farbe Cider nach dem Schnitt Blazer Lady Grace von Mialuna. Für den Hosenanzug fehlte also nur noch die Hose - ich habe mal in meinem Hosenfundus die verschiedenen Hosen-Modelle dazu anprobiert um zu sehen, welche Kombination ich mir gut vorstellen könnte. Geworden ist es dann die Hose Nuru von Schnittmuster Berlin - ich mag die Kombination aus figurbetontem Blazer und weit schwingender Hose.

Aber was noch viel mehr überzeugt ist der tolle Stoff: Tencel Soft Stretch Twill von Meetmilk ist herrlich angenehm zu tragen, knittert kaum und ist damit perfekt sowohl für Blazer als auch Hosen! Übrigens: inzwischen führen wir tatsächlich 27 (!) Farben von diesem Stoff - ich war beim Durchzählen selber ein wenig erstaunt. Hast Du Tencel Soft Stretch Twill schon einmal vernäht? Und wie ist Deine Erfahrung mit diesem Stoff?

Hab einen schönen Sonntag!